Ergonomische Transportgeräte und sichere Wäschelogistik | Ekkarthof, Lengwil TG

Im Ekkarthof in Lengwil TG werden über 200 Menschen mit einer kognitiven Be­ein­trächtigung begleitet und gefördert. Eine heil­päda­gogische Schule, geschützte Werk­stätten und Förder­ateliers sowie ver­schiedene Wohn­möglich­keiten werden in der anthro­po­sophisch ausgerichteten Institution geführt.

MAKK durfte die Wäscherei im Neubau des Ekkarthof von A – Z mit Transportgeräten und weiteren Arbeitsmitteln einrichten. In enger Zusammenarbeit mit den Wäscherei- und Hotellerie-Mitarbeitenden entwickelten wir die besten Lösungen für mehr Hygiene und Effizienz sowie ergonomische und gut abgestimmte Prozesse. Die Federbodenwagen, Transportwagen und -kisten, Regalwagen und Wäschesammler werden im Wäschekreislauf korrekt eingesetzt. Dies erleichtert den Alltag der Bewohnenden und Mitarbeitenden und schützt sie vor Viren, Infektionen und Ansteckung.

Bewohnende mit kognitiven Beeinträchtigungen sollen in Arbeitsabläufe integriert werden, sodass sie in der Wäscherei mitarbeiten können. Um sie bei diesen Aufgaben zu unterstützen, wurden die Arbeitshilfsmittel besonders gekennzeichnet.

Fadilj Biljal, Leitung Hauswirtschaft:

“Die Beratung von der Firma MAKK war sehr kompetent. Der Arbeitsablauf verlief nach unseren Vorstellungen und auch über die Kosten wurden wir transparent informiert. Wir haben uns von Anfang an wohl und verstanden gefühlt. Alle Arbeiten wurden in kleinsten Details nach Wunsch und planmässig ausgeführt. Wir sind sehr zufrieden und brauchen die Transportgeräte täglich. Die persönliche Beratung und das Handwerk der Firma MAKK würden wir sofort weiterempfehlen. Machen Sie weiter so! Vielen Dank!”